Während der letzten sechs Monate, die ich in Neuseeland verbracht habe, habe ich versucht so viele  Outdoor- und Sportaktivitäten, die das Land der großen weißen Wolken zu bieten hat, zu nutzen. Ich habe Rugby gespielt, Neuseelands Nationalsport, bin auf Pferden geritten und ging auf viele Camps. Im Year 10 Camp sind wir gewandert, haben caving gemacht, sind Kajak gefahren und vieles mehr. Auf dem Klettercamp der PE class Year 12, welches eine 2 Tages Wanderung war, habe ich meine "Duke of Edinburgh Bronze“ erlangt. Für diese Auszeichnung, welche in 3 Level unterteilt ist ( Bronze, Silber, Gold) muss man 3 Sektionen in einem bestimmten Zeitraum erfüllen. Für Bronze habe ich Englisch als zweite Sprache für sechs Monate gelernt und 3 Monate lang Rubgy gespielt, für meine körperliche Weiterbildung.  Für meine Arbeitssektion habe ich 3 Monate lang Pferde gepflegt. Zusätzlich habe ich an den oben genannten Camps teilgenommen, was ein tolles Abenteuer war und mir viel Spaß gemacht hat.

Ein anderes Highlight während meines Aufenthaltes in Neuseeland war die 10-days-youth-developing-voyage 'Spirit of Adventure“ auf einem großen Segelschiff, welches eine große Herausforderung mit langen Tagen, morgendlichen Schwimmeinheiten und nächtlichen Wachdiensten war. Es war eines der besten Dinge die ich jemals gemacht habe. Den Mast hoch klettern, das Schiff durch 2 Meter hohe Wellen steuern, vom 5 Meter hohen Buk springen und mit wundervollen Menschen zusammen sein, waren nur einige der unvergesslichen Momente.

Darüber hinaus hatte ich eine liebevolle Gastfamilie, welche viel mit mir gereist ist und Gore zu meinem zweiten Zuhause gemacht hat. Als Einzelkind war es für mich wundervoll ein Zuhause mit zwei kleinen Brüdern zu teilen. Schließlich zur Schule, St. Peter's College ist definitiv ein toller Platz für internationale Schüler. Es wird ein tolles ESOL ( English as a second language) Programm angeboten und bietet dir eine Auswahl an Fächern, die einen interessieren, unter anderem Grafik, Ernährungswissenschaften, Musik oder einfach Naturwissenschaften, die in ausgezeichneten Laboren unterrichtet werden. Ergänzend möchte ich erwähnen, dass es eine fürsorgliche Schule ist, die sich niemals zu schade ist, Fragen zu beantworten oder die Schüler zu unterstützen und Möglichkeiten in Camps anbietet, die wundervolle Natur Neuseelands zu entdecken. Wenn ich noch einmal wählen müsste, würde ich mich nicht anders entscheiden.

Carla, Deutschland

Read other International Student stories
 

During the six months I’ve spent in New Zealand, I tried to use as many of the fantastic outdoor and sport opportunities Aotearoa has to offer. I’ve played Rugby, NZ’s national sport, went horse-riding and went on a lot of camps- whether it was the annual year 10 camp where we did tramping, bush-bashing, caving, kayaking and much more, a rock- climbing camp with the year 12 PE class or the 2-day-tramp I did to achieve my “Duke of Edinburgh Bronze” award. For this reputable award, divided into 3 levels (Bronze, Silver, Gold), you have to accomplish 3 sections in a certain amount of time- for Bronze I learned English as a second language for six months, playing Rugby for three months was my physical recreation skill, my service skill for three months was caring for horses. Additionally I had to do the above-named tramp, which was a great adventure with lots of fun. 


Another highlight of my stay here was the 10-days-youth-developing-voyage “Spirit of Adventure” on a large sailing ship which was a big challenge with long days, morning swims and night watches but, more importantly, one of the best things I’ve ever done. Climbing up the mast, steering the ship on 2m waves, riding on and jumping from the 5m-high bell sprit (the very front of the boat) and being with wonderful people were only a few of the unforgettable moments.

Furthermore, I’ve had a lovely host family which travelled a lot with me and made Gore a second home for me. As an only-child it was an amazing experience to share a home with two little brothers. Concerning the school, St. Peter’s is definitely a great place to come for international students. It offers a great ESOL (English as a second language) program and allows you to choose the subjects you are interested in, whether it’s Graphics, Food Technology, Music or simply one of the sciences in the excellently equipped labs. In addition I would recommend it as a caring school which never gets tired of answering questions or providing students chances to experience the beautiful outdoors of New Zealand. If I had to choose again, I wouldn’t change my mind. 


Carla, Germany

Contact Details

Street Address: 121 Kakapo Street, Gore, Southland, New Zealand
Postal Address: P O Box 94, Gore 9740
Telephone: (03) 208 9060
Fax: (03) 208 0000
Email: office@stpetersgore.school.nz

© Copyright 2017 St Peter's College. All rights reserved.
Powered by Flatout CMS